Associació Cultural
Barcelona

 

 

Der Kulturverband Helios Gómez

Der Kulturverband Helios Gómez (Associació Cultural Helios Gómez) wurde am 20. Juli 1998 in Barcelona, Katalonien (Spanien) gesetzmäßig ins Leben gerufen.
Der Verband verfolgt diverse Ziele:
a) Ermittlung und Zusammenstellung von Informationen über das Leben und Werk des Künstlers Helios Gómez.
b) Wiederbeschaffung und Schutz der Werke des Künstlers sowie ihre Verbreitung.
c) Schutz der Fresken des als Capilla Gitana bekannten und von Helios Gómez im Gefängnis Modelo von Barcelona angefertigten Oratoriums.
d) Zusammenstellung mündlicher und schriftlicher Aussagen, historischer Dokumente, Zeitungsartikel, Fotografien und graphisches Material, um den dokumentarischen Bestand des Verbandes zu erweitern.
e) Erstellung eines Kataloges, in dem auf das Werk des Künstlers eingegangen wird.
f) Veröffentlichung von Artikeln, Essays und ikonographischer Dokumentation.
g) Wanderausstellungen über das Leben und das Werk des Künstlers.
h) Verfilmung der Lebensgeschichte von Helios Gómez.
Der Kulturverband steht unter der Leitung des von den Mitgliedern ernannten Vorstands und des Vorsitzes von Gabriel Gómez, Sohn des Künstlers.
Der Kulturverband benötigt finanzielle Unterstützung. Er akzeptiert und bittet um Beiträge all der Personen und Institutionen, die sich bereit erklären, das Projekt zu unterstützen.
Der Kulturverband ist ein gemeinnütziger Verband.
Für weitere Information können Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie die Restaurierung der Capilla Gitana unterstützen wollen, können Sie Ihren Beitrag an die folgende Kontonummer: ES44 2100 3038 1622 0060 2016 überweisen.

Das Urheberrecht der Werke von Helios Gómez und die des Kulturverbandes werden von der VEGAP vertreten.


© Associació Cultural Helios Gómez
E-Mail: associacio@heliosgomez.org